TIEFGANG - Eine Gesellschaft muss auf
die Couch

Der Film kritisiert den ständigen Selbstoptimierungszwang und die Fortschrittsideologie unserer Gesellschaft und zeigt auf, wie beides mit unserem derzeitigen Wirtschaftssystem und der Entfremdung unserer Gefühle in enger Verbindung steht. Unsere Kompensationsmethoden der Verdrängung und das Wegdrücken von Problemen mit Chemie oder Ablenkung helfen dann auch nicht weiter und was ausbleibt ist: Gesellschaftskritik, Selbsterkenntnis und Transformation! Der Film nimmt Sie mit in die Tiefen der Seele und zeigt auf, dass dort letztendlich die Ursachen fast aller sich im Außen manifestierenden Phänomene und Probleme zu finden sind.

EIGENSINN

Der Film beleuchtet die seelische und spirituelle Dimension der Coronakrise. Er stellt das mechanistische Menschenbild unserer modernen Zeit in Frage und zeigt auf, wie eng dieses mit unserer einseitigen Konzentration auf die abstrakte Verstandeslogik verknüpft ist.

 

Hängt die Krise evtl. auch mit dem Verlust der innerseelischen Welt, dem Verlust der tiefen Gefühle und einer metaphysischen Ebene zusammen? Und wenn ja, wie bringen wir die innerseelische Ebene, das geistig Unsichtbare, das göttliche innere Selbst wieder zum Vorschein um aus dem jetzigen materialistischen Zustand der Ratlosigkeit und Verzweiflung herauszukommen?

DIE TECHNOKRATISCHE DIKTATUR

Der Film "Die technokratische Diktatur" beleuchtet die Zwiespältigkeit des technischen Fortschritts. Was erhoffen wir uns von der Durchdigitalisierung der Welt?
Was verursacht unseren Technikfetisch?


Macht die Technik wirklich alles bequemer, einfacher, optimaler, schneller, besser? Was steckt wirklich hinter dem Fundamentalismus der abstrakten Naturwissenschaft und der Technik?Transhumanismus erschallt in aller Ohren als genialer Fortschritt ohne zu ahnen,
was es wirklich bedeuten könnte?

Der Film ist Preisträger beim Better World Film Festival 2021.

 

FREIHEIT FÄLLT NICHT VOM HIMMEL

Der Film „Freiheit fällt nicht vom Himmel“ betrachtet die geistige, psychoanalytische und kognitive Ebene der momentanen Geschehnisse.

Der Film macht die unterschwelligen, unbewussten Annahmen, Befürchtungen, Ängste und Konzepte sichtbar, auf denen das System des entfesselten Kapitalismus basiert. Er zeigt neue Wege auf, wie wir uns davon befreien können, um wieder ein humaneres, selbst bestimmteres und mitmenschlicheres Leben führen zu können.

THE INNER REVOLUTION

Der Film zeigt, dass die gegenwärtigen Probleme, vor denen wir heute stehen, nicht allein durch Politik oder Wirtschaft gelöst werden können, sondern indem wir hinterfragen, was uns als Menschen ausmacht: Was ist uns wirklich wichtig? Wie wollen wir leben? Wer sind wir und warum sind wir hier? Weil wir diese Fragen nicht stellen, leben wir häufig ein Leben, das nicht unseres ist - in einer Welt, in der wir uns nicht wirklich zu Hause fühlen. Der Film macht deutlich wie Selbsterkenntnis, Bewusstsein und kontemplative Praxis unser inneres Wohlbefinden, unsere Beziehungen und unser Zusammenleben in dieser Welt transformieren können.
Artikel in Buddhist Door Global
 

© 2022 Victoria Film Production